Essen ohne Food Waste

8. September 2022, 19:00 – 21:30 Uhr, GZ Riesbach

Foto: Markus Spiske, Unsplash

Der Workshop zeigt Praxisbeispiele und konkrete Strategien, um Food Waste beim Einkaufen, Planen und Lagern zu vermeiden und die Lebensdauer von Lebensmitteln durch Konservieren zu verlängern. Du bekommst Inspirationen für eine geschickte Resteverwertung und zum Umgang mit dem Thema Ekel vor Lebensmitteln. An verschiedenen Posten lernst du Strategien und Ansätze im Haushalt kennen, um den Food Waste zu minimieren.

Eintritt frei

Ankommen: ab 18:45

19:00
Begrüssung: Dubravka Vrdoljak & Melanie Paschke, Zurich-Basel Plant Science Center

Die Referent:innen geben einen Einblick in ihren persönlichen Ernährungskosmos wie auch in aktuelle Denkansätze. Warum ist Food Waste ein Problem und wo fällt dieser an? Sie beantworten Fragen zum Mindesthaltbarkeitsdatum, zur Bewertung abgelaufener Lebensmittel, zum Umgang mit einem zu vollen Kühlschrank und zur sinnvollen Verarbeitung von Lebensmitteln. Wir sprechen auch an, wie mit dem Ekel vor bestimmten Lebensmitteln umzugehen ist.

Referent:in tba

Andi Handke, Slow Food Schweiz, Bei Babette

19:30
Parcour I: Food Waste vermeiden [Details]

Auf unserem Parcours kannst du dich Station für Station mit verschiedenen Aspekten der Verschwendung von Lebensmitteln auseinandersetzen. Probiere Neues und Spannendes aus, um Food Waste zu vermeiden.

Der Parcours wird von einer Vielzahl von Zürcher sowie Schweizer Initiativen betreut: tba

20:05
Pause

20:20
Parcour II: Food Waste vermeiden [Details]

21:00
Abschluss im Plenum: Zeit für Fragen und Diskussion

Ab 21:00
Gerne laden wir alle Teilnehmenden im Anschluss an die Veranstaltung zu einem Apèro ein.

Durchführung in der GZ Riesbach, Seefeldstrasse 93, 8008 Zürich

%d Bloggern gefällt das: