Home

ZÜRICH ISST NACHHALTIG

Du willst wissen, welche deiner Verhaltensänderungen am meisten für die Gesundheit des Planeten bewirkt und wie du dich konsistent nachhaltig, gesund und genussvoll ernähren kannst?

In Züri isst nachhaltig finden wir in 3 Workshops Wege, unsere Ideen und Absichten in die Tat umzusetzen.

VERANSTALTUNGEN


Foto: Erik Mclean, Unsplash

Meine Ernährung, mein gesunder Planet

17. Mai 2022, GZ Riesbach

Wie hängt deine Ernährung mit der Gesundheit des Planeten und deinem Wohlbefinden zusammen? Was bedeutet dir gesunde und ökologische Nahrung?

Foto: Mor Shani, Unsplash

Lokale Nahrungsversorgung mitgestalten

23. Juni 2022, GZ Riesbach

Regional, saisonal, ökologisch – aber woher? Du möchtest wissen, wie du dich aktiv in deinem Quartier engagieren kannst und welche Alternativen es zu Migros und Coop gibt?

Foto: Markus Spiske, Unsplash

Essen ohne Food Waste

8. September 2022, GZ Riesbach

Der Workshop zeigt Praxisbeispiele und konkrete Strategien, um Food Waste beim Einkaufen, Planen und Lagern zu vermeiden. An verschiedenen Posten lernst du Strategien und Ansätze im Haushalt kennen.

Quartieranlässe

Dialog im Quartier nutzt seine Werkzeuge und stärkt gemeinsam mit der Stadt- un Quartierbevölkerung an bestehenden Quartieranlässen nachhaltige Ernährungssysteme! Komm vorbei und lerne uns kennen!

Photo by Alexas Fotos on Unsplash
Foto: Alexas Fotos, Unsplash
3. Juli 22 
GZ Buchegg
Ordne deinen Kühlschrank regelmässig und verhindere durch optimale Lagerung Lebensmittel-verluste. Beantworte am Glücksrad Fragen und teste dein Wissen über unser Ernährungs-system! Alles am Familiensonntag!
Foto: Dialog im Quartier
6. Juli 22 
GZ Schindlergut
Krummes Gemüse auf den Tisch bringen. Am SpielWärk Nachmittag beschäftigen wir uns mit Ökobilanzen schweizer Lebensmittel und bringen Farbe auf den Teller mit kreativer Resteverwertung!
Foodsharing
Foto: Foodsharing
8-9. Juli 22 
GZ Wollishofen
Mit einer sorgfältigen Menü- und Einkaufsplanung, sinnvollem Angebot und Portiongrössen gestalten wir das erste Food Waste freie Openair Wollishofen!
Foto: Brooke Lark-Unsplash
4. September 22 
GZ Wipkingen
Wie du trotz kalten Tagen dein Sommergemüse essen kannst? An unserer Einmach Schnippeldisko am "Tausch am Fluss" machst du deine Lebensmittel länger haltbar!
Foto: Dialog im Quartier
21. September 22 GZ Wollishofen
Von der Wurzel bis zum Stiel: Mit kreativer Resteverwertung aus Gemüseschalen eigene Gemüsebouillion herstellen bei Züri lernt!
Foto: Dialog im Quartier
3. November 22 GZ Riesbach
Wir stellen uns am Neuzuzügeranlass vor: Botschaften der Ernährungsstrategie - Wie kann unser zukünftiges Ernährungssystem aussehen und welche Strukturen bestehen bereits?

Blog


Dialog im Quartier bei „Snack the System“

An 4 Tagen wurde im Rahmen der Ausstellung «Snack the System» im House of Switzerland über Zukunftsvisionen unserer Ernährungsysteme diskutiert. Das Manifesto das 2021 von jungen Menschen «Bites of Transfoodmation» aus aller Welt zusammen geschrieben wurde stand im Mittelpunkt der Diskussion.  Innovative Projekt stellten sich vor und zeigten auf, dass die Visionen aus dem Manifesto„Dialog im Quartier bei „Snack the System““ weiterlesen

Ernährungsgewohnheiten: Anders, besser Essen

Am 12. März 2022 haben wir zusammen mit dem Ernährungsforum Zürich am Future Food Market  teilgenommen. Dialog im Quartier hat einen Workshop angeleitet mit von uns entwickelten Methoden wie Ernährungsgewohnheiten geändert werden können.  Mit Ernährungsprotokoll und Wertelisten konnten die Teilnehmende sich darüber klar werden, wo Ernährungsgewohnheiten und individuelle Werte noch nicht im Einklang sind und deshalb Veränderungen notwendig sind.„Ernährungsgewohnheiten: Anders, besser Essen“ weiterlesen

VeChi Studie: Vegane und vegetarische Ernährung bei Kindern

Dubravka Vrdoljak. Kürzlich erschienen die Ergebnisse einer grossangelegten Querschnittstudie über die Auswirkung der Ernährungsweise auf den Gesundheitszustand von Kindern und Jugendlichen (6-19 Jahre). Untersucht wurde bei 401 Studienteilnehmenden, ob sich vegane, vegetarische oder omnivore (omnis = alles) Ernährung besser oder schlechter auf die Entwicklung (Wachstum) auswirkt. Alle Testpersonen folgten seit min. 4 Jahren der angegeben„VeChi Studie: Vegane und vegetarische Ernährung bei Kindern“ weiterlesen

Nachhaltig essen


-50 %

Die Schweizer Umweltbelastung durch die Ernährung könnte durch die Wahl von Nahrungsmitteln mit geringer Umweltbelastung halbiert werden.

1 kg

Schweinefleisch verursacht gleich viel CO2 wie 80 kg Kartoffeln. Die Reduzierung der Umweltbelastung ist möglich durch eine Ernährung nach der Lebensmittelpyramide mit einem hohen Anteil an Obst und Gemüse und pflanzlichen Eiweissen.

50 %

der Treibhausgase aus der Ernährung stammen aus der Landwirtschaft, 30% aus dem Konsum zu Hause, 15% aus der Verteilung und 5% aus der gewerblichen Verarbeitung.

1 Million

Tonnen Lebensmittelabfälle in Schweizer Haushalten. Unzureichendes Wissen über die Haltbarkeit, Lagerung und Resteverwertung und fehlende Wahrnehmung der eigenen Lebensmittelabfälle sind die Gründe.

Bild: Delvenethal, 2010. CC BY 2.0: https://flic.kr/p/8RUqnP Quellen: https://www.werkzeugkastenumwelt.ch https://www.wwf.ch https://www.bafu.admin.ch

Das Projekt wird vom Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich unterstützt und in Zusammenarbeit mit dem Ernährungsforum Zürich durchgeführt.