Ökobilanzen im GZ Schindlergut

Am 6.Juli durften wir mit dem UGZ im GZ Schindlergut während dem Spielwärk Nachmittag den Familien mit Kindern Einblick geben in die Welt der Ökobilanzen und herausfinden wie Gemüse aussortiert wird bevor es im Supermarkt Regal landet. Centrale Végétale brachte ihr radikal lokales, aber auch krummes, Gemüse mit, das vom Detailhandel nicht entgegengenommen wird. Nachmessen konnten die Besuchenden, ab welchem Schwellenwert die Empfehlungen der Lebensmittelbranche nicht mehr galten.

Besonders spannend und anziehend für die Besucher:innen war zudem die Lebensmittelpyramide. Personen mussten bewerten welchen ökologischen Fussabdruck 1 Portion eines Lebensmittels hinterlässt, z.B. 2 dL Milch, 30g Käse, 2-3 EL Rapsöl. Viele Besuchenden nahmen an, dass für den Sojaanbau weite Flächen an Regenwäldern abgeholzt werden und stuften Tofu schwerwiegender für die Umwelt ein als Poulet, Käse oder Rindfleisch.

Tatsächlich wird die grösste Menge an Tofu die angebaut wird nicht für den menschlichen Verzehr weiterverarbeitet (z.B. zu Tofu, Edamame, Sojamilch) sondern zu 80% als Tierfutter exportiert. Aus 1’000 g (1 kg) Soja kann bis zu 1’500 g Tofu (unter Zugabe von Wasser) hergestellt werden. Im krassen Gegensatz zu Fleisch, aus dem lediglich 150 g gewonnen werden kann, liegt diese Menge knapp über der wöchentlichen Empfehlung der Planetary Health Diet (100g). Die Planetary Health Diet zeigt auf wie gesunde Ernährung für Mensch und Natur, bei einer Population von 10 Milliarden, ohne grossen Verzicht gelebt werden kann. Die Grafik vom UGZ veranschaulicht die weltweite Verteilung von Soja und erleichtert den Entscheid beim nächsten Einkauf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: